Termine  Museum  Oldtimerlinien  Sonderfahrten  Shop  Blog  Der Verein   


Corona-Info:
Straßenbahnmuseum geöffnet, Oldtimerbetrieb nach Fahrplan, Sonderregelung für Sonderfahrten


Seit Sonntag, 6. Juni 2021 sind das Straßenbahnmuseum und das Bistro Meterspur nach längerer Zwangspause wieder geöffnet. Die Oldtimerlinie 23 verkehrt nach Fahrplan. An den ausgewiesenen Fahrtagen fahren auch unser Obus 22 in Esslingen und der Zubringer vom Straßenbahnmuseum nach Obertürkheim (siehe auf folgender Seite). Die Bestellung und Durchführung von Sonderfahrten ist ebenfalls möglich.


Bitte beachten Sie folgende Hinweise für Ihren Besuch:

- Zutritt ins Museum, ins Bistro Meterspur und in unsere Fahrzeuge der Oldtimerlinie 23 bzw. Obus Esslingen ist nur möglich wenn Sie nachweisen können, dass Sie vollständig gegen Covid-19 geimpft oder von Covid-19 genesen sind und zusätzlich einen tagesaktuellen Test nachweisen können (2G+-Regelung)

- Bei bestellten Sonderfahrten (nicht die Oldtimerlinie 23) müssen Sie vollständig geimpft oder genesen und ebenfalls tagesaktuell getestet sein. Die entsprechenden Nachweise zeigen Sie bitte vor.

- Sollten Sie einen Schnelltest machen möchten, bitten wir Sie vor dem Museumsbesuch eines der Schnelltestzentren aufzusuchen, da wir aus organisatorischen Gründen keine Schnelltest vor Ort durchführen können. Die Stadt Stuttgart hat eine Liste der Schnelltestzentren veröffentlicht, von denen einige im Umkreis des Museums liegen: Schnelltestzentren in Stuttgart

- Wir sind dazu verpflichtet im Museum und Bistro die Kontaktdaten unserer Gäste zu erfassen. Dies ist digital mit der Luca-App, der Corona-Warn-App oder analog mit Stift und Papier möglich.

- In all unseren Räumen, Fahrzeugen (u.a. Oldtimerlinie 23 und Obus Esslingen) und an den Haltestellen gilt die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske (OP-Maske, N95, KN95, FFP2 oder höher) über Mund und Nase.

- Selbstverständlich bleiben die alltäglichen Hygieneregeln (Händewaschen, Abstand halten, etc.) gültig.

- Das Museum ist zu folgenden Zeiten geöffnet:
Montag, Dienstag, Mittwoch: 10 bis 16 Uhr
Sonntag: 10 bis 18 Uhr


Wir freuen uns Sie bei uns begrüßen zu dürfen.


Aktuelle Mitteilung

Liebe Freundinnen und Freunde des Vereins SHB,
liebe Liebhaberinnen und Liebhaber unserer historischen Omnibusse,

wie Sie sicherlich aus den Medien vernommen haben stand am Abend des 30.9.21 der Omnibusbetriebshof Gaisburg der Stuttgarter Straßenbahnen AG in Flammen. Neben den normalen Omnibussen der SSB für den Regelverkehr befinden sich dort auch die historischen Omnibusse der SSB, die durch uns betreut werden.
Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass von den acht historischen Omnibussen zwei für immer verloren sind. Dabei handelt es sich um den 1961 gebauten Mercedes-Benz O 322 und den auf ein Mercedes-Benz-Fahrgestell von Vetter aufgebauten Überlandbus O 307 aus dem Jahr 1981, der am letzten Wochenende am Bustreffen in Wehmingen bei Hannover teilnahm. Somit sind zwei typische und einzigartige Stuttgarter Omnibusse unwiederbringlich verloren. Der O 317 und O 317 G haben Schäden davongetragen, die erst noch genauer durch einen Sachverständigen geprüft werden müssen, könnten aber nach erster Einschätzung noch reparabel sein. Wir hoffen das sich diese Ersteinschätzung bestätigt.
Durch den Einsatz mehrerer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Feuerwehr, der SSB und des Vereins konnten auch die anderen historischen Fahrzeuge (O 305 G, O 405, O 405 G, O 530 Citaro 1) gerettet werden. Diesen Personen gelten unser besonderer Dank und Anerkennung!

Dies ist für alle Beteiligten ein schwerer Schlag der uns betroffen, fassungslos und zu tiefst traurig macht.
Nach diesem schwerwiegenden Ereignis müssen wir dennoch nach vorne schauen. Sollten Sie uns und unsere Arbeit unterstützen möchten, freuen wir uns über Ihren finanziellen Beitrag in Form einer Spende.
Da die beiden verlorengegangen Fahrzeuge auch mit hohem finanziellem Einsatz nicht mehr zu retten sind, fokussieren wir uns - neben der hoffentlich umsetzbaren Reparatur der beiden O 317 - nun darauf den ältesten noch erhaltenen Stuttgarter Omnibus O 6600 H (Baujahr 1955) wieder fahrbereit zu restaurieren. Dieses Fahrzeug ist vom Brand nicht betroffen, da es im Straßenbahnmuseum ausgestellt ist.

Für Ihren Beitrag danken wir Ihnen sehr herzlich!
Der Vereinsvorstand


Spendenkonto:
Stuttgarter Historische Straßenbahnen e. V.
IBAN: DE07600501010002491569
BIC/SWIFT: SOLADEST600
Stichwort: „O6600H“